Ferngesteuertes Auto das an der Wand fahren kann im Test

Kann man mit dem ferngesteuerten Auto von  QUN FENG wirklich die Wand hoch fahren? Ja, man kann, allerdings auch nur, wenn es sich bereits an der Wand befindet. Doch mindestens genau so beeindruckend ist, dass es nicht nur an der Wand, sondern auch über Kopf, an der Decke, fahren kann.

ferngesteuertes Auto das Wand hochfahren kann
Preis & weitere Infos (Amazon)

Die Fahreigenschaften des ferngesteuerten Autos an der Wand, unter der Decke und auf dem Boden.

Qun Feng RC Auto WandWie haben dieses kleine ferngesteuerte Auto für Kinder einmal getestet und möchten hier kurz auf die wichtigsten Eigenschaften dieses „besonderen“ RC Autos eingehen. Bevor wir es tatsächlich an der Wand haben fahren lassen, haben wir uns zunächst einmal, dass Fahrverhalten am Boden angesehen. Das Auto hat am Heck einen kleinen Schalter, den man auf 3 verschiedene Positionen (Off/Floor/Wall) stellen kann. Möchte man mit dem Auto wie mit einem ganz gewöhnlichen rc Auto auf dem Boden fahren, so stellt man den Schalter auf „Floor“, schaltet die Fernsteuerung ein und es kann losgehen. Allerdings muss man bei diesem Fahrzeug berücksichtigen, dass der Bodenabstand zur Fahrzeugkarosserie wirklich minimal ist. Selbst kleinere Unebenheiten auf unserem Parkettboden, führen dazu, dass der Wagen dort schnell hängen bleibt. Also ein wirklich glatter Boden (Laminat, Parkett, PVC…) ist absolut notwendig und von einer Anwendung im Freien (auf der Straße), ist klar abzuraten.

RC Auto zum Wand hochfahrenDer Fahrbetrieb an der Wand: Möchte man nun endlich dieses Auto an der Wand fahren lassen, so muss man den Schalter auf die Position „Wall“ stellen und man erfährst sofort was der Trick dieses Fahrzeugs ist. Mittig unter dem Fahrzeug gibt es zwei größere Luftansaugkanäle, welche das Auto quasi mittels Unterdruck, an die Wand oder auch an die Decke saugen. Das Gebläse klingt beinahe wie ein kleiner Fön und fördert die Luft von den unteren Ansaugschlitzen nach oben und bläst sie unter die Kunststoffverkleidung (oberhalb der Karosserie) des Fahrzeugs. Da das Auto gerade einmal rund 55 Gramm (gemessen mit einer digitalen Küchenwaage) wiegt, reicht der erzeugte Unterdruck aus, um es an glatten Flächen in allen Ebenen, vorankommen lässt.

Wirklich wichtig ist hierbei aber auch das es eine wirklich sehr glatte / ebene Fläche sein muss. Bei einer Raufasertapete sind die Unebenheiten leider schon zu stark, so dass zu viel „Falschluft“ gezogen wird und der Unterdruck nicht ausreicht um den Wagen an der Wand zu halten. Was wirklich gut funktioniert sind glatte Schrankoberflächen oder auch Fensterscheiben. Das Selbe gilt natürlich auch für das Fahren unter der Decke, auch hierzu muss man den entsprechenden Schalter auf die Postion Wall stellen und benötigt natürlich auch eine sehr glatte Oberfläche. Bei uns reicht der Putz aus, um das Auto an der Decke fahren zu lassen, allerdings gibt es auch bei uns immer wieder unebene Stellen im Putz, welche dazu führen, dass das Fahrzeug ohne Voranmeldung im freien Fall von der Decke kracht.

Heck vom QUN Feng RC AutoMir ist es beim Testen mehrfach passiert, dass das Auto von der Decke fiel und ich muss ehrlich zugeben, dass ich selbst darüber überrascht bin, dass diese Abstürze ohne erkennbare Schäden, sehr gut weggesteckt wurden. Darauf sollte man sich aber keineswegs verlassen, dass Auto wirkt schon relativ billig und wenig robust, weshalb es durchaus zu empfehlen wäre, beim Betrieb an der Wand und/oder an der Decke, eine Wiche Unterlage (z.B. eine Decke) auf den Fußboden zu legen, damit auftretende Fahrzeugabstürze, nicht gleich zu einem Defekt führen. Die Fahrzeit an der Wand beträgt knapp 5 Minuten, da das benötigte Gebläse offensichtlich einiges an Strom zieht. Möchte man mit dem Auto dagegen nur auf dem Boden fahren (Modus Floor), so kommt man auf eine Fahrtzeit von rund 10 Minuten. Die Ladezeit ist allerdings mit ca. 20-30 Minuten auch relativ gering, so dass das Verhältnis zwischen Fahrzeit und Ladezeit recht gut ist.

Geschwindigkeit des ferngesteuerten Autos an der Wand

Eine Geschwindigkeitsmessung wie sie hier normalerweise in unseren Testberichten immer üblich ist, macht in diesem Fall nun wirklich keinen Sinn. Man erkennt aber vermutlich recht gut im Video, dass es sich hier nicht um ein Ferngesteuertes Auto zum schnellen Fahren handelt. Vielmehr ist es halt ein „Spaß-Auto“ für Kinder, welches eine Fähigkeit besitzt (an der Wand entlang zu fahren), was es in der Form bisher noch nicht gegeben hat. Wer es dennoch genauer mit der Geschwindigkeit wissen möchte, so kann man festhalten, dass das Tempo so ziemlich genau der Geschwindigkeit eines Spaziergängers, also Schrittgeschwindigkeit, entspricht.

Die zugehörige Fernsteuerung

Fernsteuerung vom Qun Feng RC AutoDie Fernsteuerung macht erwartungsgemäß einen sehr einfachen Eindruck. Höchstwahrscheinlich sendet sie nicht im 2,4GHu-Bereich, diesbezüglich konnte ich weder dem Sender selbst, noch der (sehr überschaubaren) Bedienungsanleitung, eine passende Information entnehmen. Die Reichweite der Fernsteuerung ist jedenfalls sehr gering und beträgt nur wenige Meter. Neben den beiden Bedienelementen zur Steuerung des Fahrzeugs (Linker Hebel: Vor und Zurück / Rechte Heben Links und Rechts) gibt am oberen Bereich der Fernsteuerung noch zwei Tasten zum trimmen (Spur-Einstellen des Wagens), was soweit auch ganz gut funktioniert. Desweiteren gibt es noch über dem Ein/Aus-Schalter, einen Schalter, welchen man auf „A/B/C“ stellen kann, diese Funktion habe hat bei unserem Testmodell nicht funktioniert und wird auch nicht in der Bedienungsanleitung näher erläutert. Auf der Artikelbeschreibung von Amazon, wird von 3 unterschiedlichen Geschwindigkeitsstufen berichtet, vorstellbar wäre, dass dies ursprünglich einmal so geplant war und dann doch nicht umgesetzt wurde oder unser Test-Fahrzeug funktioniert in dem Punkt schlichtweg nicht. Betrieben wird die Fernsteuerung mit 3 x AAA-Batterien, welche nicht mit zum Lieferumfang gehören.

Ferngesteuerte Auto fährt an der Wand und an der Decke in unserem kleinen Video

Zusammenfassung von unserem kleinen Testbericht

Positiv:

  • Eine gelungene neue Innovation, welche man nicht oft sieht
  • großer Spaßfaktor bei Kindern
  • günstig in der Anschaffung

Negativ:

  • billige Verarbeitung
  • interner Akku nicht austauschbar
  • geringe Reichweite der Fernsteuerung

Das Fazit über das ferngesteuerte QUN FENG Auto welches an der Wand und an der Decke fahren kann, möchten wir doch gerne positiv verfassen. Auch wenn es sich hierbei um ein billiges Produkt aus China mit keiner besonders guten Qualität handelt, so kann man damit doch so manche kleine (wie große) Kinder mit verblüffen. Es ist eine schön umgesetzte und witzige Idee wie wir finden und auf Grund des wirklich sehr geringen Preises von rund 20€ (stand Oktober 2018), kann man den Versuch sicherlich mal wagen und dieses kleine ferngesteuerte Auto seinen Kindern mitbringen.

Diesen Test mit dem QUN FENG RC Auto, welches an der Wand fahren kann, haben wir im Oktober 2018 durchgeführt. Weitere Tests mit ferngesteuerten Autos für Kinder und Erwachsene, werden wir hier in Kürze vorstellen und ähnliche RC Modelle in einer Gegenüberstellung, direkt mit einander vergleichen.