GizmoVine Monster Truck für Kinder 1:18 im Test

Ferngesteuerte Autos für Kinder werden stetig angefragt und haben eine annähernd konstant hohe Nachfrage. Aus diesem Grund möchte ich an dieser Stelle einen kleinen Testbericht über den Monster Truck von GizmoVine im Maßstab 1:18, veröffentlichen. Der Monster Truck wird empfohlen für Kinder ab 6 Jahren, was mir persönlich für durchaus sinnvoll erscheint.

Monster Truck von GizmoVine
Weitere Infos und Bewertungen (Amazon)

Die technischen Daten des Gizmo Vine Monster Truck

Bei diesem Modell handelt es sich um einen Monster Truck im Maßstab 1:18. Angetrieben wird er über die Hinterachse und ist mit den von mir gemessenen 8-9 km/h (gemessen mit der „Hot Wheels-Radarpistole“) doch eher „gemütlich“ unterwegs. Das Fahrzeug wiegt rund 600 Gramm und wird per Funk von einer 2,4 GHz Fernsteueranlage gesteuert.

Die Fernsteuerung des Monster Trucks

Fernsteuerung des Monster Tucks

Die Fernsteuerung kommt im Pistolengriff-Format und macht optisch einen ganz vernünftigen Eindruck. Sie sendet im 2,4 GHz-Bereich, welcher wenig störanfällig ist. Auch diese Fernsteuerung kommt einem doch sehr leicht vor, gemessen habe ich gerade mal einen Wert von rund 150 Gramm. Die Reichweite ist aber mehr als ausreichend, in meinem Test kam ich auf eine Reichweite von gut 40 Metern, was für ein so kleines und doch eher langsames Fahrzeug, mehr als genug ist. Betrieben wird die Fernsteuerung mit 2 x 1,5Volt Batterien, welche nicht mit zum Lieferumfang gehören.

Das Fahrverhalten des GizmoVine Monster Trucks

GizmoVine 1:18 Monster TruckAuch wenn es sich bei diesem Monster Truck für Kinder um eine sehr günstiges Modell handelt, so kann ich doch klar sagen, dass es sich hierbei um eines der besseren RC Modelle für Kinder handelt, wenn man es mit so manchem Konkurrenten in dieser Preisklasse vergleicht. Erst kürzlich habe ich hier über den Diza100 OFF ROAD Buggy berichtet, welcher ebenfalls den Maßstab 1:18 hat und in der selben Preisklasse spielt, dieser zieht im direkten Vergleich aber ganz klar den „Kürzeren“, da der GizmoVine Monster Truck doch einen wesentlich robusteren Eindruck macht. Deutlich wird dieser Eindruck bei einem Fahrtest auf einer Wiese, während der Monster Truck von GizmoVine sich wacker durch das hohe Gras kämpft, so geht beim Off Road Truck von Diza100 nichts mehr, da für dieses Modell der Widerstand von etwas höherm Gras, bereits zu viel ist. Daher kann ich diesen Monster Truck sowohl für die Wohnung als auch für die Straße oder eben die Wiese empfehlen. Um einen besseren Eindruck über das Fahrverhalten dieses kleinen Monstertrucks zu erhalten, schau dir doch bitte das nachfolgende Video an.

Geschwindigkeit und Fahrverhalten des GizmoVine Monster Truck im Video

Zusammenfassung / Empfehlung

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass der kleine Monster Truck von GizmoVine nicht nur gut ausschaut, sondern auch durch seine Fahrleistung zu überzeugen versteht. Aus meiner Sicht handelt es sich hierbei um eines der besseren ferngesteuerten Autos im unteren Preissegment.

Den Test des GizmoVine Monster Truck 1:18 habe ich im Oktober 2018 Durchgeführt. Weiter Testberichte werden hier in Kürze folgen. Es stehen verschiedene Tests mit ferngesteuerten Autos, aber auch mit ferngesteuerten Drohnen an. Also schau doch bei Gelegenheit einfach nochmal vorbei.