Truggy

Für welche Rennstrecken sind ferngesteuerte Truggys geeignet?

Mit einem Truggy hast Du einen Allrounder an der Hand. Da dieses Fahrzeug eine Mischung aus Truck und Buggy ist, kannst Du damit sehr gut im mittleren Gelände und auf dem Asphalt ihre actionreichen Runden drehen.

Das ferngesteuerte Truggy zeichnet sich durch seinen niedrigen Chassie, sehr große und breite Reifen aus. Durch die robuste Bauweise und den weichen Federn hält das ferngesteuerte Auto auch harte Sprünge aus.

Truggys, sind die Allrounder und dadurch perfekt für Anfänger, welche jetzt mit ferngesteuerten Autos starten. Mit einem Truggy kannst Du dich sehr gut austesten, ob Du später eher ein Asphalt oder Off-Road Typ werden.

VERGLEICH RC TRUGGYS FÜR ANFÄNGER / EINSTEIGER

RC Truggys sind bereits sehr günstig ab 100 Euro zu bekommen. Diese sind dann meist komplett fahrtauglich und schaffen eine Geschwindigkeit bis ca. 30-60km/h.

Jedoch muss man hier eingestehen, dass Qualität eben ihren Preis hat. Demnach gehen die niedrigpreisigen ferngesteuerten Truggys schneller kaputt, weil diese nicht robust genug konstruiert sind.

Daher würden wir lieber ferngesteuerte Autos aus dem mittelpreisigen bis hochpreisigen Segment empfehlen, da Du schließlich lange seinen Spaß damit haben möchtest.

Fall Du dennoch ein günstiges Auto bevorzugst, haben wir etwas für dich rausgesucht.

Elektro-Motor betriebene ferngesteuerte Truggys im Vergleich:

 
Carson E-Bone RTR CE-10T

carson ebone rc truggy

Dieses 1:10 Modell treibt ein leistungsstarker Elektromotor 23 Turn Poison mit Dragster brushed Fahrregler an. Der fahrfertige Off Roader mit gleicher Geometrie an Hinter-und Vorderachse sorgt mit Allradantrieb (über die Kardanwelle) für gleichmäßige Kraftverteilung. Neben dem neuen CE-10T Chassis bringen viele Einstellmöglichkeiten am Fahrwerk guten Grip. Die Radaufhängung (Pivet-Ball), 39mm breite Big Wheel Stollenreifen und Tuningfedern an den Öldruckstoßdämpfern sind, neben modernem Kegeldifferential und Kegelradgetriebe, Zeichen hohen technischen Niveaus. Dazu kommt die sehr gute 3-Kanal-Fernsteuerung 40 MHz FM, mit der alles bestens kontrollierbar ist. Die Maße des E-Bone: 415mm lang, 290mm breit und 159mm hoch.


Cocoon EP 4WD RTR 2.4 GHZ von Jamara

Jamara CorcoonDer 1:10 Off Road- Bolide besticht als fertig montiertes 4 WD-Modell mit einem leistungsfreudigen 270 W Elektromotor Venti 540, der die Energie von einem Akku NiMh 7,2 V 1800 mAh erhält. Ein hartes Aluminium-Chassis mit einstellbarem Fahrwerk, Stahl-Antriebswellen und Öldruckstoßdämpfer, die ebenfalls einstellbar sind sowie ein liegendes Lenkservo beweisen ein hohes technisches Level dieses kraftvollen Off Roaders. Einzelradaufhängung und hohe Bodenfreiheit machen den Cocoon EP zu einem echten Truggy, dessen Maße mit 420, 320 und 200 mm für Länge, Breite und Höhe ebenfalls sehr gut abgestimmt sind. Im Lieferumfang sind die Fernsteuerung CCX 2,4 GHz und ein 230 V Ladegerät enthalten sowie die fertig lackierte Karosserie, der Dekorbogen und eine Anleitung.

Verbrenner-Motor betriebene ferngesteuerte Truggys im Vergleich:

 

Wer sich ein ferngesteuerten Truggy mit Verbrenner-Motor kaufen möchte, sollte unbedingt schon Erfahrungen mit Zweitakt Verbrenner-Motoren haben und wissen wie man sie einstellt, einfährt und startet.

Wenn man dies nicht weiss, kann der Verbrenner-Motor schnell kaputt gehen oder garnicht erst starten.

coming soon

VERGLEICH RC TRUGGYS FÜR FORTGESCHRITTENE / MITTELKLASSE

RC Truggys in dieser Klasse sind bereits ab 200 Euro zu bekommen. Diese sind dann meist komplett fahr tauglich und schaffen eine Geschwindigkeit bis ca. 50-80km/h.

Elektro-Motor betriebene ferngesteuerte Truggys im Vergleich:

 

E-Firestorm 10T RTR von HPI

E-Firestorm RTR mit elektromotorJetzt ist der E-Firestorm 10 T ein totales Allwetterfahrzeug. Mit einem wasserdichten Fahrtenregler (mit LiPo Spannungsabschaltung) und wasserdichter Empfängerbox sowie der präzisen quarzlosen 2,4 GHz-Funk-Fernsteuerung setzt der 10 T neue Maßstäbe. Dank des wasserdichten SF-10W Lenkservos können auch Matsch, Gewitterregen oder Schnee diesen wetterunempfindlichen Off Roader nicht stoppen. Zu dieser Ausrüstung kommen ein leichtes aber festes Composite Chassis, die DSX-2 Truck-Karosserie in neuem Design mit 5-Speichen-Chromfelgen und ein sehr kraftvoller 8,4 V NiMH-Akku. Da passt auch außen alles bei diesem supermodernen 1:10-Truggy-Modell.

E-Revo VXL BL Brushless von Traxxas

Traxxan E-Truggy mit Brushless e-Motor

Fahrfertig montiert präsentiert sich dieses technisch dem E-Revo 1:10 weitgehend nachgebaute 1:16-er Modell. Der Revo VXL BL geht ein wenig in Richtung Monster Truck. Das Hochleistungs-Brushless System des 380 VXL-Motors, der VXL-Regler (LiPo-fähig), der 7,2V NiMH-Akku (6×2/3A), volle Kugellagerung, Öldruckstoßdämpfer sowie Einstellbarkeit von Nachlauf, Spur und Sturz lassen keine Wünsche offen. Das 328mm lange, 239mm breite und117mm hohe Gefährt lässt sich mit moderner 2.4 GHz- Fernsteuerung bestens kontrollieren. Das ist auch wichtig, schließlich ist ein Speed von bis zu 80 km/h jederzeit möglich. Akku, Ladegerät, Fernsteuerung und Anleitung sind im Lieferumfang enthalten.

Strada XT Evo S Brushless Elektro von Maverick

Maverick Strada

Dieser 1:10 Truggy erhält seine Power vom wartungsfreien MM-22BL 3215KV Brushless Motor, geregelt von einem Maverick 80Amp Brushless Fahrtenregler (vorwärts/Bremse/rückwärts). Für die großen Truggy-Reifen wurde die Getriebeübersetzung entsprechend optimiert. Einzelradaufhängung, 4 WD-Kardan-Antrieb, optimierte Gewichtsbalance für das Wannenchassis und eine Fahrwerksaufhängung mit kompletter Einstellmöglichkeit sind nur einige Highlights aus der aufwändigen technischen Ausstattung. Der gesamte Antrieb ist komplett kugelgelagert, Spur und Sturz sind einstellbar. Zum umfangreichen Lieferpaket gehören ein MBP-26 3000mAh NiMH Akku und die quarzfreie RC Anlage mit eingebautem Failsafe. Mit diesem Super-Truggy setzt sich die Strada XT Evo Serie eindrucksvoll fort.

Truggy Terrier 2.0 – 4WD-Komplettset von Ansmann Racing

Ansmann Racing Truggy TerrierDer Terrier 2.0 macht seinem Namen alle Ehre. Dieser Truggy beißt sich garantiert überall durch. Der drehzahlfreudige AR-21 Force Motor mit 3,5ccm sorgt in jeder Lage für die nötige Power. Viele sinnvolle Einstellmöglichkeiten, Pivot-Ball-System hinten und vorn, gehärtete Antriebswellen und eine 3 Backen Racing Kupplung, eine belüftete Scheibenbremse und Heckspoiler einstelbar! Dies ist nur ein Teil technischer Highlights, mit denen der Terrier glänzt. Kein Wunder, das dieser Truck kein Gelände scheut. Wilde Querfeldeinfahrten und waghalsige Sprünge sind für ihn kein Problem. Die spritzwassergeschützte RC-Box und die fahrfertig eingebaute Fernsteuerung betonen den guten Gesamteindruck des 500mm langen, 420mm breiten und 210mm hohen Truggys, der keine Gegner fürchten braucht.

Verbrenner-Motor betriebene ferngesteuerte Truggys im Vergleich:


TOM-BX Nitro Buggy iFHss von Thundertiger

Ferngesteurter nitro truggyMit dem TOM BX schwingt sich ein 1:10 Buggy in die Gefielde der Truggys. Mit seinem robusten Pro-18BX Motor, der einen 3ccm Hubraum aufweist, meistert er auch anspruchsvollse Truggy Aufgaben. 4 WD -Kardanantrieb und drei Differentiale, breite Spur und optimale Gewichtsverteilung machen den Tomahawk 2,4 GHz zu einem schnellen, zuverlässigen Off Roader. Dazu verhelfen auch eine Fahrwerkgeometrie, die voll einstellbar ist, vier Öldruck-Stoßdämpfer sowie das stabile Alu-Chassis. Leicht beherrschbar ist das Gerät natürlich mit der 2,4 GHz Fernsteuerung. 390mm Länge, 245mm Breite und 110 mm Höhe lassen diesen Nitro-Buggy auch äußerlich flott erscheinen. Ob als Spaß am Modell oder mehr für ehrgeizigen Wettbewerb, der TOM BX kann in jedem Gelände mithalten!

VERGLEICH RC TRUGGYS FÜR PROFIS / EXPERTENKLASSE

RC Truggys in der höchsten Klasse sind bereits ab 350 Euro zu bekommen. Diese sind dann meist komplett fahr tauglich und schaffen eine Geschwindigkeit bis ca. 80-x km/h.

Elektro-Motor betriebene ferngesteuerte Truggys im Vergleich:


Bullet ST Flux RTR mit 2,4 GHz RC Anlage von HPI

HPI Bullet ST Flux RTRDieser mehr als Monstertruck 1:10 Modell konzipierte Off Roader mit seinem robusten HPI Flux Shot Brushless Motor (oder Nitro Star 3.0) bietet allerhand technische Highlights. Der zuverlässige 4 WD Antriebsstrang, Doppeldeck Alu-Chassis und wasserdichte Ausstattung von Akkufach, Empfänger und Lenk Servo machen den Bullet ST unempfindlich, auch bei schwierigsten Geländeverhältnissen. Selbst hohe Bullet Geschwindigkeiten lassen sich mit der im Lieferumfang enthaltenen HPI 2,4GHz Funk- Fernsteuerung ganz easy kontrollieren. Er kann zwar nicht unter Wasser fahren, aber Durchqueren flacher Bäche, Fahren in Regen und Schlamm sind für den Bullet ST sicher kein Problem.


Trophy Flux RTR mit 2,4GHZ von HPI

Trophy Flux RTR Buggy

Der Trophy Flux ist ein echtes Kraftpaket, das mit super Beschleunigung und hoher Geschwindigkeit punkten kann. Der HPI Flux Scream Elektromotor und der 4S-fähige Flux Rage Fahrtenregler harmonieren hervorragend. Die 14,8 Volt (aus zwei 2S Lipos) liefern dem Motor genug Energie, um für die spektakulärsten Sprünge und waghalsigsten Landungen bereit zu sein. Ein 4mm Aluminium Chassis, hervorragende Dämpfer und Stahlspurstangen sowie eine stabile, für jede Strecke einstellbare Aufhängung sorgen für ungetrübten Fahrspaß und hohe Wettbewerbsfähigkeit. Einfache Kontrolle dieses Kraftbündels verspricht das zuverlässige neue quarzfreie HPI 2,4GHz Funksteuersystem in Verbindung mit elektronischem Failsafe. Wichtige Maße: 500mm lang, 305 mm breit, 179mm hoch. Der Radstand (320mm) ist einstellbar.

 

Verbrenner-Motor betriebene ferngesteuerte Truggys im Vergleich:


8ight Truggy 2.0 4WD RTR von Losi

Losi Allrad Truggy VerbrennerDieser neue RTR Truggy ist wirklich ein Knüller. Der bewährte Losi 454 Motor mit 4,6ccm Hubraum macht das 1:8 Modell zu einem idealen Racer, der für Modellsport Aufsteiger und -Anfänger gleichermaßen interessant ist. Dafür spricht die hervorragende weitere Ausstattung mit Composite Wannenchassis und einer einstellbaren Fahrwerkgeometrie sowie verstärkten Gelenkbolzen an den hinteren Radträgern. Das mit Silikonöl gefüllte Differntialgehäuse (für mehr Vortrieb), Renn-Stoßdämpfer und verstärkte Bremsscheiben sowie Zero Offset Räder sind Gütezeichen eines rundum bestens ausgerüsteten Truggy Racers. Ein 1400 mAh Empfängerakku und das moderne 2,4 GHzD3XS RC-System garantieren zuverlässige Kontrolle des solides Truggys in jeder Situation.


RTR Hyper Truggy 4 WD Stadium mit RC von Graupner

RC Hyper Truggy von Graupner

Ferig gebaut natürlich, bietet dieser Renn-Truggy mit einem MAC 28 Verbrennungsmotor (4,6ccm Hubraum, Seilzugstart, Resonanzschalldämpfer) viel Power. Drei Stahlkegelrad Differentiale, großvolumige (schon mit Öl gefüllte) Alu-Stoßdämpfer und Allradantrieb über CVD Kardangelenke sowie Querstabilisatoren an Hinter-und Vorderachse stehen für modernste technische Ausstattung. Hinten und vorn getrennt einstellbare Doppel-Scheibenbremsen, hervorragende Achsgeometrie und Motorposition sowie ein 150ccm Spezialtank prädestinieren den Hyper Truggy neben anderen Details zu einem perfekten 1:8 Modellsportfahrzeug. Der 510mm lange, 400mm breite und 160mm hohe Hyper ST lässt sich mit der hochwertigen 2 Kanal 27MHz Drehknopf RC-Anlage bestens kontrollieren.