Buggys

Für welche Rennstrecken sind ferngesteuerte Buggys geeignet?

 

Mit einem Buggy kannst Du sehr gut auf leichtem Gelände, welches aus Sand oder Schotter besteht Super deine kurvenreichen Runden drehen.

Das Fahrwerk und die Reifen sind bei Buggys so ausgelegt, dass sie sogar kleine Sprünge über Rampen oder Sandhügel machen können. So kommt der fahrspaß definitiv nicht zu kurz.

Wenn Du dem Buggy dann noch Glattbahn Reifen aufziehst und das Fahrwerk etwas härter einstellst, kannst Du den Buggy auch als Asphalt Flitzer nutzen. So kannst Du kleine Rennen gegen andere ferngesteuerte Auto Fans fahren und vielleicht sogar triumphieren.

VERGLEICH RC BUGGYS FÜR ANFÄNGER / EINSTEIGER

RC Buggys sind bereits sehr günstig ab 100 Euro zu bekommen. Diese sind dann meist komplett fahrtauglich und schaffen eine Geschwindigkeit bis ca. 30-60km/h.

Jedoch muss man hier eingestehen, dass Qualität eben ihren Preis hat. Demnach gehen die niedrigpreisigen ferngesteuerten Buggys schneller kaputt, weil diese nicht robust genug konstruiert sind.

Daher würden wir lieber ferngesteuerte Autos aus dem mittelpreisigen bis hochpreisigen Segment empfehlen, da man schließlich lange seinen Spaß damit haben möchte.

Fall Du dennoch ein günstiges Auto bevorzugen, haben wir etwas für sie rausgesucht.

Elektro-Motor betriebene ferngesteuerte Buggys im Vergleich:

TAMIYA – Plasma Edge DF02 4WD, 1:10, Bausatz

Tamiya Buggy Edge DF02

Dieses ferngesteuerte Off Road Fahrzeug im Maßstab 1:10 weist neben dem bewährten DF02 Chassis viele tolle technische Details auf. Der im Wannenchassis längs eingebaute leistungsfähige Elektromotor vom Typ 540 und ein Getriebe, das gekapselt ist und kugelgelagert, zeugen von bester Qualität. Diese bestätigen auch die einzeln aufgehängten Räder und die vier Öldruckstoßdämpfer. Eine raffiniert gestaltete und stabile Karosserie aus Polykarbonat und der 4WD Kardanantrieb machen das auch äußerlich überzeugende Auto zu einem Wunschobjekt für Profis und Hobby-Rennfahrer. Die Maße dieses Off Roaders: 490 mm lang, 238 mm breit und 154 mm hoch. Elektro Motor 540 und ausführliche Bauanleitung sind im Lieferumfang!
Kyosho Sandmaster Buggy rot RTR 1:10 2,4GHz

ferngesteuerter Buggy von Kyosho

Der Buggy Sandmaster 1:10 ist fertig montiert. Er ist ein technisch gut durchdachter, stabiler 2WD Off Roader mit 22T HiPower Elektro Motor, angesteuert durch KA-18 Regler. Zum Erzielen eines niedrigen Schwerpunktes wurden Akku und Motor tief im robusten Wannenchassis aus Compound-Kunststoff versenkt. Der Akku lässt sich ohne Karosserieabbau leicht austauschen. Ein Differentialgetriebe und sehr gute Stoßdämpfer an der Radaufhängung der Hinterachse sorgen für unkompliziertes Fahrverhalten, ebenso Radstand (270 mm) und Spur (v.u.h.190 mm). Die Karosserie zeigt sich, fertig lackiert und beklebt, interessant und den technischen Highlights ebenbürtig. Im Lieferumfang ist auch die erprobte 2,4GHz KT-200 Syncro Fernsteuerung enthalten.

Carson – FD Stormracer, 1:10, 2Kanal, 27 MHz, Fertigmodell

RC-Buggy von Carson

Der fahrfertig zusammengebaute 1:10- Off Roader hat einen leistungsstarken 2,5 ccm Force Nitro-Motor mit 1,2 PS (75 ml Tank), der seine Power auf alle vier Räder verteilt. Differentialgehäuse-und Getriebe (Kegelrad-) sowie die Teile der Vorder- und Hinterachse sind vorn und hinten gleich. Da das Alu- Chassis am Fahrwerk viele Einstellmöglichkeiten bietet, ist sehr guter Gripp garantiert. Allradantrieb (Big Wheel Stollenreifen) über Kardanwelle, Pivot-Ball Rad Aufhängung und Öldruckstoßdämpfer signalisieren einwandfreies Fahrverhalten. Die Fernsteueranlage 2,4 GHz Reflex Wheel Pro mit Drehknopf ist im Lieferumfang des Stormracers enthalten.

Verbrenner-Motor betriebene ferngesteuerte Buggys im Vergleich:

Wer sich ein ferngesteuerten Buggy mit Verbrenner-Motor kaufen möchte, sollte unbedingt schon Erfahrungen mit Zweitakt Verbrenner-Motoren haben und wissen wie man sie einstellt, einfährt und startet.

Wenn man dies nicht weiss, kann der Verbrenner-Motor schnell kaputt gehen oder garnicht erst starten.

GP BUGGY DBX LITE 2.0 4WD RTR

RC-Buggy von Kyosho mit Verbrennermotor

Dieses 1:10 Buggy Modell mit einem optimierten GXR-18- Motor mit designtem Zylinderkopf (bessere Wärmeableitung) bringt höheres Drehmoment und höhere Drehzahl (auch wegen optimierter Kurbelwelle) als das Vorgängermodell. Versorgt wird der Motor aus einem 103 ml Tank (Fahrzeit bis 10 min). Vorder-und Hinterachse mit Pivot-Ball Aufhängungen ermöglichen Radsturzeinstellung ohne Entfernen der Räder. Der kugelgelagerte Allradantriebsstrang sorgt mit drei Differentialgetrieben für gleichmäßige Kraftverteilung. Das 20 mm längere Aul-Chassis lässt den Lite 2.0 wie ein 1:8 Modell erscheinen. Öldruckstoßdämpfer mit großem Volumen bringen bei besonders unebenem Gelände Vorteile. Die Fernsteuerung 2.4 GHz gehört zum Lieferumfang.

LRP S8 Rebel BX RTR 1:8 Verbrenner Buggy RTR

VERGLEICH RC BUGGYS FÜR FORTGESCHRITTENE / MITTELKLASSE

RC Buggys in dieser Klasse sind bereits ab 200 Euro zu bekommen. Diese sind dann meist komplett fahr tauglich und schaffen eine Geschwindigkeit bis ca. 50-80km/h.

Elektro-Motor betriebene ferngesteuerte Buggys im Vergleich:

coming soon…

Verbrenner-Motor betriebene ferngesteuerte Buggys im Vergleich:

S8 Rebel BX Verbrenner Buggy RTR von LRP

Rebel Verbrenner Buggy

Diesen fahrfertigen Nitro Buggy treibt ein speziell konzipierter Big Block LRP Z.25R Sport Pullstart Motor an. Er leistet 2,73 PS bei maximal 34.100 Umdrehungen/Min. Drei ölgefüllte 4-Spider Differentiale mit extra gehärteten Ausgängen bringen dem Rebel einen effizienten, wartungsarmen Universalantrieb (Kardan). Für eine hervorragende Bremsleistung sorgen vorne und hinten belüftete Scheibenbremsen. High Grip-Reifen (VTEC Kamikaze) bringen ideales Geschwindigkeits- und Haftungsverhältnis. Das Lenkservo (9 kg stark) mit Metallgetriebe(kugelgelagert mit AL-Kühlkörper) und die speziellen „Big Bore“ Stoßdämpfer garantieren leichtes Handling, vor allem in holprigem Gelände. Ein rundum gelungenes 1:8 Fahrzeug für Speed-reiches Vergnügen.

 

VERGLEICH RC BUGGYS FÜR PROFIS / EXPERTENKLASSE

RC Buggys in der höchsten Klasse sind bereits ab 350 Euro zu bekommen. Diese sind dann meist komplett fahr tauglich und schaffen eine Geschwindigkeit bis ca. 80-x km/h.

Elektro-Motor betriebene ferngesteuerte Buggys im Vergleich:

Kyosho
LAZER ZX-5 BK#1:10 EP 4WD

rc buggy Lazer von Kyosho

Ein erfolgreiches Chassis wurde mit dem Lazer ZX-5 FS2 SP weiterentwickelt. Mit gezielten Änderungen an Chassis und Fahrwerk konnten Grundschnelligkeit und Abstimmung auf Streckenverhältnisse verbessert werden. Das Wannenchassis aus modernem Compound-Kunststoff ist unempfindlicher, da es die Vorteile von Carbon und Kunststoff nutzt. Weichere Federn und optimierte Querlenker sorgen für sicheres Fahrverhalten. Der neue Akkuhalter im Heck des Fahrzeugs kann jetzt LiPo-Zellen unterschiedlicher Höhe aufnehmen. Der Motor ist im Chassis-Vorderteil, was eine ideale Gewichtsverteilung bewirkt. Zum Ausgleich des Drehmoments bewegen sich Motor und Kardanwelle entgegengesetzt. Eine leicht einstellbare zweiteilige Slipper-Kupplung, ein leichtgängiges Differential, ein Stabilisator an der Hinterachse und Big Bore-Stoßdämpfer vervollkommnen die technisch hochwertige Ausstattung.

 


Tamiya – 1:10 RC Super Hotshot

Tamiya Super Hotshot 2012Ein echter Hingucker ist dieser Hotshot 2012 im Maßstab 1:10, eine aktualisierte Wiederauflage des bekannten Hotshot Modells von 1986. Ein hochmoderner 25T Elektro-Motor vom Typ 540, 4WD- Kardanantrieb und ein elektronischer TEU-104BK Fahrregler sind technische Highlights. Doppelte Querlenker und Einzelradaufhängung garantieren, in Verbindung mit besten Öldruckstoßdämpfern, robustem Wannenrahmenchassis und Pin-Spike-Reifen unkompliziertes Fahrverhalten in jedem Gelände. Eine stabile, coole Karosserie aus Polycarbonat und goldene Felgen sorgen schon beim Ansehen für großes Interesse an diesem 390 mm langen, 235 mm breiten und 150 mm hohen Off Roader. Dem Bausatz liegt eine genaue Anleitung bei.


Carson CY-E Specter Two Pro BL 4S – 1:8

Modellauto von Carson

Dieser neue Specter Brushless 6S wird fertig geliefert. Mit Shooter 6S Brushless Elektro-Motor (bis 22,2V/ 65 LiPo / ABS) und einem Antriebsstrang, der komplett aus gehärtetem Stahl hergestellt ist. Drei Stahldifferentiale, gehärtete Antriebswellen und CNC-Zahnräder sind überzeugend. Ein Chassis aus 3 mm Aluminium sowie Öldruckstoßdämpfer (hinten und vorne einstellbar) belegen das hohe Niveau der technischen Ausstattung. Außerdem Einstellmöglichkeiten am Fahrwerk zur gezielten Abstimmung auf diverse Bodenbeschaffenheit. Hinten und vorne sorgt eine Chassis-Verstrebung für Stabilität. Allradantrieb und High Gripp Reifen sorgen zusätzlich für bestes Fahrverhalten dieses rasanten 1:8 Modells. Das mitgelieferte moderne 3-Kanal 2,4 GHz LCD Fernsteuer- System und CS-9 Lenkservo ergänzen dieses Top-Off Road Fahrzeugs.

 

Verbrenner-Motor betriebene ferngesteuerte Buggys im Vergleich:

HPI Trophy 1:8 GP BUGGY 3.5 RTR 2,4 GHZ

Trophy Verbrenner RC-Buggy

Ein Renn-Buggy für jedes „Sauwetter“ ist der 1:8 Buggy Trophy, der optisch und technisch ein wahrer Hit ist. Mit dem leistungsstarken Nitro Star F HPI Motor und seinen 3,5ccm Hubraum sowie der wasserdichten Ausstattung (z.B. Luftfilter) ist Speed bei jedem Wetter (also auch Regen und Schnee) angesagt. Empfänger-Akkufach und Servos sind ebenfalls wasserdicht. Für ungetrübtes Racing Vergnügen sorgen auch viele spezielle Einstellmöglichkeiten, modernisiertes Chassis, Öldruck-Stoßdämpfer und stabile Aufhängung. HB Proto Reifen und 7-Speichen Felgen vermitteln mit dem sehr beeindruckenden Heckspoiler zusammen ein großartiges Racing-Feeling. Im Lieferumfang enthalten das 2,4 GHz Fernsteuerungssystem.


Kyosho Inferno Neo Race Spec

RC-Buggy Inferno NEODieses 1:8 Ready to run Set zeichnet sich durch ausgereifte Technik und sehr gute Ausführung aus. Der hochwertige, leistungsstarke KE-25 Xtreme Power Rennmotor mit 4,1ccm Hubraum und mit Xtreme Power Resonanzrohr leistet 2,8 PS. Der Antriebsstrang ist komplett kugelgelagert. Drei Differentialgetriebe, Spurstangen und Querlenker mit R/L-Gewinde sowie Öldruckstoßdämpfer bestätigen den hohen technischen Standard. Auch Einstellmöglichkeiten am Fahrwerk für Dämpfer-Charakteristik, Nachlauf, Spur und Sturz sprechen für das hohe technische Niveau des Inferno Neo Racespek. Mit ihrem LC Display bekräftig die moderne 2,4GHz-Fernsteuerung ebenfalls diesen hervorragenden Gesamteindruck, den die mögliche Höchstgeschwindigkeit von 70 Km/h und der 4WD Antrieb eindrucksvoll bestätigen.

 

HPI Pulse Racing Buggy 1:8 GP  4.6 RTR 2,4 GHz

Pulse RTR Nitro-Buggy

Ein weiterer Vertreter großartiger RTR Buggys ist dieses in neuem Racing Design gestaltete 1:8 Modell. Der hervorragende 4.6ccm Big Block Nitro Star Motor sorgt mit 2,95 PS für gewaltige Power. Fahrfertig zusammengebaut macht der Pulse 4.6 RTR mit seinem typischen Racing Design auch äußerlich eine sehr gute Figur. Das stabile Chassis aus 3mm eloxiertem Aluminium und ein technisch hervorragender Antriebs-Strang zeugen von hohem technischem Niveau. Kugel Differential (mit Silkonöl befüllt) und Kardans vorne sorgen für verlustfreien Übertrag der Differentialkraft auf die Räder. Vorn und hinten ermöglichen belüftete Stahl- Scheibenbremsen jederzeit ein sicheres Beherrschen des Fahrzeugs. Dafür sorgt auch die neue HPI 2,4 GHz Funksteuerung, die im Ready Set enthalten ist. Beim Pulse 4.6 vereinen sich modernste Technik, Wettbewerbserfahrung und Racing-Feeling zu einem rundum gelungenen Off Roader.