Ferngesteuerte Autos (er)leben!

Ferngesteuerte Autos Test Titelbild

Sie suchen nach Informationen zum Thema ferngesteuerte Autos? Dann sind Sie hier richtig!

Kinder lieben ferngesteuerte Autos – das ist bekannt. Erstaunen kommt da schon eher auf, dass auch zahlreiche Erwachsene auf RC-Fahrzeuge stehen und dabei ein neues Hobby entdecken. Der Begriff “RC” stammt aus dem Englischen: “Remote” beziehungsweise “Radio Controlled” bedeutet in etwa so viel wie “ferngesteuert”.

Wer erst einmal angefangen hat, sich näher mit ferngesteuerten Autos zu beschäftigen, erliegt schnell ihrer enormen Faszination. Da machen Erwachsene keine Ausnahme. Ganz im Gegenteil: Eine Riesenauswahl unterschiedlichster Modelle gestaltet das Hobby für einige der erwachsenen RC-Fans zu einer regelrechten Wissenschaft rund um die Fahrzeuge und ihre Technik.

Wieviel Spaß man mit ferngesteuerten Autos haben kann zeigt dieses Video

Bei aller Begeisterung stehen Anfänger zunächst oft leicht verwirrt vor der Vielzahl der Modelle an ferngesteuerten Fahrzeugen. Auf ferngesteuerte-autos-test.de finden Neulinge daher gut erklärte Einführungsinformationen zu ferngesteuerten Autos. Von für Kinder geeigneten Modellen bis hin zu semiprofessionellen Modellen inklusive Bausätzen ist alles Wissenswerte aufgeführt. Genau wie bei den großen Vorbildern im Original existieren auch bei den RC-Fahrzeugen fast sämtliche entsprechenden Varianten und Ausführungen. Interessenten haben die Wahl unter Kleinwagen, Limousinen, Monstertrucks, Buggys, Truggys, Nobelkarossen, Cabrios, LKWs, Bussen, Geländewagen, Sportwagen oder Rennwagen. Außerdem gibt es Modellfahrzeuge mit zwei unterschiedlichen Antriebsarten: entweder mit einem Verbrennungsmotor oder mit einem über eine Batterie oder einen Akku angetriebenen Elektromotor. Weiter zweigen sich die Verbrennungsmotoren nochmals in Benzin- sowie Nitro-Verbrennungsmotoren auf. Ferngesteuerte Autos gibt es in mehreren Maßstäben – am gebräuchlichsten sind Maßstabsverhältnisse zwischen 1:5 und 1:36.

RC-Fahrzeugmodelle sind bereits fertig montiert sowie als Bausätze zu erwerben. Anfänger und auch kleinere Kinder werden vermutlich das fertige Fahrzeug als Elektro-Version vorziehen, es sei denn, sie haben einen erfahrenen RC-Modell-Fan an ihrer Seite, bei dem sie notfalls Unterstützung beim Zusammenbauen erhalten können. Ein paar der RC-Fahrzeuge erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 90 km/h und eignen sich damit nicht für Kinder.

Als weiteres Entscheidungskriterium ist die Frage zu beantworten, ob das ferngesteuerte Auto auf der Straße sowie innerhalb der Wohnung (On-Road) oder im Gelände (Off-Road) zum Einsatz kommen soll. Ferner ist zu überlegen, ob es ein RC-Auto mit Zweirad- oder Allradantrieb sein soll. Einen Rückwärtsgang besitzen nicht alle Modelle. Es hat sich gezeigt, dass vor allem kleinere Kinder mit lediglich einem Vorwärtsgang vollkommen zufrieden sind, dagegen von dem etwas schwierigeren Manövrieren im Rückwärtsgang häufig überfordert. Es ist ratsam, die Leistungsdauern der Batterien sowie die Reichweiten der Sendefrequenzen zu hinterfragen, da es hier durchaus relevante Unterschiede gibt, die besser mit in die Kaufentscheidung einbezogen werden. Schließlich geben die erreichbare Geschwindigkeit eines ferngesteuerten Autos und sein Kaufpreis mit den Ausschlag für die Anschaffung eines bestimmten Modells. Erfreulich ist, dass für RC-Autos so gut wie keine Neben- oder Instandhaltungskosten anfallen, ausgenommen natürlich bei Modellen mit einem Verbrennermotor.

Beim geplanten Kauf eines ferngesteuerten Autos für Kinder ist daran zu denken, dass die meisten Kinder laute Motorengeräusche lieben. Auch geräuschvolle Feuerwehr- oder Polizeisirenen finden bei ihnen großen Anklang. Erwachsene, die bislang über keine Erfahrungen mit ferngesteuerten Fahrzeugen verfügen, beginnen am besten mit weniger komplexen Modellen, um entspannt ein Gefühl für diese winzigen Fahrzeuge zu entwickeln.

Wer schon zu Beginn so richtig Feuer und Flamme für sein neues Hobby ist und sich zutraut, bereits ein eigenes Modell aus einem Bausatz anzufertigen, sollte vorher noch einmal in Ruhe ein paar Dinge bedenken – so mitreißend das gerade erst entdeckte Hobby auch ist. RC-Modelle aus Bausätzen besitzen Verschleißteile und sind dazu mit Blick auf spätere Reparaturen sowie Tuning entworfen. Sie wenden sich an enthusiastische Bastler und Tüftler. Beinahe alles, was es für die großen Original-Autos zu kaufen gibt, ist auch hier erhältlich. Als Folge sind neben allgemeinen Werkzeugen noch Spezialwerkzeuge und diverse Ersatzteile erforderlich. Diese sind vergleichsweise teuer und können den persönlichen Etat schon mal sprengen. Einmal dem Hobby “RC-Autos” verfallen, ist es schwer, sich wieder davon zu lösen. Das ist einerseits überhaupt nicht schlimm, kann aber andererseits zu starken Frustrationen führen, wenn vor allem verlockende größere Bausätze erheblich mehr finanziellen Einsatz und handwerkliches Geschick nach sich ziehen als anfangs erwartet. Wer als Einsteiger stattdessen eine Nummer kleiner beginnt, erhält so mit der Zeit einen realistischen Überblick und kann mit zunehmender Erfahrung seine Aktivitäten immer noch erweitern. Die spannende Welt der ferngesteuerten Autos macht dann umso mehr Spaß.

Wir haben die Webseite geschaffen, damit Du alles nötige über ferngesteuerte Autos erfahren kannst, damit es auch zu deiner Leidenschaft wird, welche du mit anderen Teilen kannst.

Auf Allgemeine Infos erklären wir dir:

  • Was sind ferngesteuerte Autos?
  • Was gibt es an Modellen für ferngesteuerte Autos?
  • Was gibt es an größen für ferngesteuerte Autos?
  • Was gibt es an Fahrzeugtypen für ferngesteuerte Autos?

Zusätzlich erklären wir Dir auch welche verschiedenen Antriebsvarianten ferngesteuerte Autos haben.

Nach und nach werden wir für Dich weitere interessante und lehrreiche Inhalte erstellen.